nach oben

Dendrophon

Xylophon
Dendrophon
Wenn der Opa mit dem Enkel
Das Dendrophon ist eine Art Baumstamm-Xylophon. Trotzdem es so groß ist und ungewöhnlich aussieht ist es ein echtes Musikinstrument. Unter gleichbleibenden Bedingungen (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) kann man es sogar richtig stimmen. Die Baumstämme wirken als Klang– und Resonanzkörper (Verstärker).

Der Klang ist abhängig von der Holzart, der Länge und dem Durchmesser des Klangholzes.  

Mit dem Schlägel kann man die Hölzer zum Klingen bringen und mit ein wenig Übung, kann man sogar ein Lied (z. B. „Alle meine Entchen“) spielen.  

Dieses Dendrophon wurde aus Kiefern– Douglasien– und Robinienholz von den Schülern der Carl-Legien-Schule - Abteilung Holztechnik gebaut.
Herr Backa und 'seine' Jungs von der Carl-Legien-Schule



zurück
weiter